Vorsitzender Sven Wittenzellner tauscht mit Sebastian Müller die Ämter

Stephansposching, den 09.04.2021: Spielerwechsel auf der Vorstandsbank der Spielvereinigung Stephansposching: Neu auf dem Feld Sebastian Müller mit der Kapitänsbinde als erster Vorsitzender für Sven Wittenzellner. So könnte eine Stadiondurchsage heute lauten. Auf der virtuellen Jahresversammlung der Spielvereinigung am Freitag stimmten die anwesenden Mitglieder der taktischen Umstellung zu. Wittenzellner übernimmt nun Müllers altes Amt als Beisitzer Digitalisierung.

Der seit 2014 aktive erste Vorsitzende Sven Wittenzellner trat bei der außenturnusmäßigen Wahl unter der Leitung von Bürgermeisterin Jutta Staudinger aufgrund gesundheitlicher und persönlich-familiärer Gründe zurück. Er bleibe der Vorstandschaft jedoch erhalten, indem er die Plätze mit dem bisherigen Beisitzer mit Funktionsbereich Digitalisierung Sebastian Müller tauscht. Die Wahlen beider Ämter bestätigten die 45 Teilnehmer jeweils einstimmig mit virtuellen Handzeichen.
Wittenzellner habe den Verein übernommen, als er fast vor der Auflösung stand, und gehe nun nach einer "außerordentlich herausragenden Zeit", betonte Staudinger. Auch wenn es eine "unwahrscheinlich arbeitsintensive Zeit" gewesen sei, in der man sich oft intensiv ausgetauscht habe, so seien nun doch unter Druck Diamanten entstanden, bedankte sich Staudinger im Namen der Gemeinde. Der Vorsitzende gehe mit einem neuen Funktionsgebäude an einem modernen Trainingsplatz und einem starken Verein. Denn "vitale Vereine sind die Garantie für eine vitale Gemeinde".
Wittenzellner bedankte sich in seiner Präsentation mehrmals bei den vielen aktiven Mitgliedern für die ihn prägende Zeit und wünschte dem neuen Vorsitzenden "ein glückliches Händchen und viel Spaß". Weiter wurden die Jugendleiter Tobias Pfeffer und Martin Häusleigner sowie die ehemalige Leiterin des Eltern-Kind-Turnens Sophia Gmal aus der Vorstandschaft verabschiedet.
Im Tätigkeitsbericht konnte Wittenzellner nur den Sportlerball als eine Veranstaltung vor Ausbruch der Corona-Pandemie nennen, alle weiteren wurden abgesagt. Er freue sich aber, dass neben dem ausbleibenden Trainingsbetrieb der Fußballer das Mädchenturnen mit etwa 15 Teilnehmern und Leiterin Daniela Knogl regelmäßig virtuell stattfindet. "Das ist wirklich ein tolles Ereignis und ein wirklich toller Service an die Kinder", schätzte Wittenzellner.
Die Fußballmannschaften durften im vergangenen Jahr keine Spiel- und Trainingseinheiten absolvieren, obwohl sie in der unterbrochenen Saison 2019/2020 über alle Altersklassen hinweg im oberen Tabellenbereich gesetzt waren. "Wir gehen vorsichtig davon aus, dass sich die nächsten Wochen nicht verbessern und die Saison abgebrochen wird", so Wittenzellner über die Zukunft der Saison und eine im Mai erwartete Entscheidung über das weitere Verfahren im Spielbetrieb.

Erfreulich sei jedoch, dass die Mitgliederzahl mit 550 auch in der Pandemie konstant gehalten werden konnte und weiterhin mehr als 25 Prozent davon Kinder und Jugendliche ausmachen, wofür der Verein einen Förderbeitrag von zehn Euro pro Kind von der Gemeinde erhält, wie Kassier Bojan Dezelak mitteilte. Trotz der mageren Veranstaltungseinnahmen konnte der Verein aufgrund der geringen Fixkosten einen deutlichen Überschuss erwirtschaften. "Corona hat uns nicht geschadet, zumindest nicht finanziell", stellte Schatzmeister Dezelak fest. Dazu beigetragen habe auch der Zuschuss aus dem Topf zur kommunalen Förderung der ILE von 10000 Euro, mit dem eine Zaunanlage und neue Parkplätze am Trainingsgelände geschaffen wurden.

Für 2021 habe sich die Spielvereinigung ebenfalls wieder mit einem ILE-Projekt für die Förderung beworben, blickte Wittenzellner voraus. Wenn es klappt, wolle man heuer einen Brunnen am Trainingsplatz graben und eine Bewässerungsanlage für die Fußballfelder installieren.
Zum Abschluss führte Wittenzellner Ehrungen verdienter Mitglieder durch: Das Vereinsabzeichen in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft erhalten Sandra Fischer und Roland Hirtreiter. Ebenso das Abzeichen in Silber wird an Birgit Burmberger für zehn Jahre Ehrenamt in der Vorstandschaft verliehen. Für 40-jährige Treue erhalten Klaus Mandl, Walter Leeb und Johann Peschl das Vereinsabzeichen in Gold. Als neue Ehrenmitglieder dank ihrer 50-jährigen Vereinszugehörigkeit werden Karl Hilmer und Alfons Hirtreiter aufgenommen.

Spielvereinigung Stephansposching bietet Mädchenturnen virtuell an

SVS 2021 MT 01Stephansposching, den 22.03.2021: Die Mädels der Spielvereinigung Stephansposching um ihre Kursleiterin Daniela Knogl trotzen Corona. Anstelle in der Turnhalle gemeinsam Sport zu betreiben, heißt es aktuell zuhause vor dem Laptop zu turnen. Seit Mittwoch, dem24. Februar, toben sich die Mädels in gemeinsamen Trainings, miteinander verbunden durch das Programm Zoom und Dank des engagierten Einsatzes von Daniela Knogl, aus. Ausgestattet mit Kamera und Stativ trainiert Knogl wöchentlich in abwechslungsreichen Stunden verschiedene Koordinationsübungen sowie Übungen  mit Ball vor.

SVS 2021 MT 03Circa 20 Kinder machen voller Elan mit und freuen sich, dass sie sich zusammen mit ihren Freundinnen austoben können. Aber nicht nur bei den eigentlichen Teilnehmern kommt der sportliche Ausgleich gut an. Auch mehr und mehr Schwestern und Brüder schließen sich ihren Geschwistern an und turnen mit.Die Kursleiterin Daniela Knogl und die Spielvereinigung Stephansposching freuen sich, den Kindern in der aktuellen Zeit durch die wöchentliche Stunde  Abwechslung bieten zu können. Deshalb bedankt sich die Vorstandschaft der SpVgg recht  herzlich bei der Leiterin des  Mädchenturnens Daniela Knogl für ihren Einfallsreichtum und  ihr tolles Engagement. Die  Kinder blicken jedenfalls schon  voller Vorfreude der nächsten virtuellen Trainingsstunde entgegen.  

Neuigkeiten im Verein

25
Sep

Ehrenzeichen für Einsatz zum Wohle der SpVgg

Zwei Stephansposchinger Vereinsfunktionäre wurden im Landratsamt ausgezeichnet Stephansposching. Große Verleihungsfeierlichkeiten von hohen Orden an verdiente Persönlichkeitenim Landratsamt. Mit der Verdienstmedaille des...

3
Sep

Trainingsgelände weiter auf Vordermann gebracht

SpVgg Stephansposching schafft Parkflächen und erneuert Zaun – Fördergeld von ILE, Mitglieder legen selbst Hand an Stephansposching. Die SpVgg Stephansposching hat dank des Förderprogramms der ILE Donau-Isar für...

18
Feb

Sportlerball 2020 - Movie Stars

Maskenprämierung: "101 Dalmatiner" und "Carl Fredricksen" mit "Russel" ausgezeichnet Stephansposching, den 15.02.2020: Beim Sportlerball des Fördervereins der Spielvereinigung Stephansposching ist letzten Samstag ausgelassen in...

600

Mitglieder

Seit Jahren haben wir einen festen Bestand von ca. 600 Mitgliedern. Davon sind 25% Jugendliche und Kinder.

8

Abteilungen

Insgesamt können sich unsere Mitglieder in acht Abteilungen sportlich sowie kulturell betätigen.

92

Jahre

Gerne blicken wir auf viele ereignisreiche Jahre der Spielvereinigung zurück und freuen uns auf die Zukunft.

300

Besucher

Täglich besuchen ca.300 Personen unsere Website und surfen in den aktuellen Inhalten.

SVS - "Es gibt immer was zu tun"

Werde auch Du Mitglied beim SVS und gestalte selbst mit ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.